PRAEDIUM Frankfurt

Das PRAEDIUM in Frankfurt steht kurz vor seiner Fertigstellung! Von Beginn an dabei: Das Ultra-Highspeed-Internet von fiberONE. Eine Bandbreite von 1.000 Mbit/s – einem Gigabit pro Sekunde – steht den Bewohnern sowohl im Download als auch im Upload zur Verfügung. Möglich ist dies durch eine nahtlose Anbindung per Glasfaserkabel bis in die Wohneinheiten hinein. Damit wird das PRAEDIUM zum ersten FTTH-Gebäude mit Gigabit-Geschwindigkeit in Frankfurt. Im Vergleich zu (den von Mitbewerbern genutzten) passiven optischen Netzen können wir mit Active Ethernet jedem Kunden auch zu Hochlastzeiten, beispielsweise in den Abendstunden, die vertraglich vereinbarte Bandbreite garantieren.

Terminiert werden kann der Anschluss mit dem neuen Glasfaser-Router AVM FRITZ!Box 5490, welche neben vier Gigabit-LAN-Ports auch WLAN nach dem schnellen 802.11ac-Standard und volle Funktionalität für IP-Telefonie inklusive DECT-Basis bereitstellt. Besonders einfach: Die Router können vorkonfiguriert über fiberONE bezogen werden. Eine komplizierte Installation vor Ort entfällt ebenso wie weitere Hardware.

Angeboten wird der Tarif mit 1.000 Mbit/s Bandbreite und Vertragslaufzeiten zwischen einem und 24 Monaten. Ferner können die Bewohner vor Vertragsabschluss eine kostenfreie Testwoche buchen, um sich mit dem Produkt vertraut zu machen. Alle Verträge können über das fiberONE Portal direkt aus der Wohnung heraus geschlossen werden – durch diesen unkomplizierte Vorgang steht der Internetanschluss unmittelbar nach Bestellung zur Verfügung.

Informationen zum Wohnungsangebot des PRAEDIUM finden Sie unter folgendem Link: http://praedium-frankfurt.de/